Branchen-News


Russland will noch vor Juli mit der Aufrüstung des Flugzeugträgers Admiral Kusnezow beginnen

Die Reparaturen und Modernisierung des einzigen russischen Flugzeugträgers, der Admiral Kusnezow, wird laut russischer Nachrichtenagentur TASS im ersten Halbjahr 2017 beginnen. Die Arbeiten werden auf der Swesdotschka-Werft in Sewerodwinsk vorgenommen und dauern zweieinhalb Jahre.

„Es wurde der Entschluss gefasst, in den ersten sechs Monaten des Jahres 2017 mit der Modernisierung der Admiral Kusnezow auf der Swesdotschka-Werft zu beginnen. Der Projektplan, der Kosten und Umfang der auszuführenden Arbeiten angibt, wird innerhalb weniger Monaten fertiggestellt“, so die Quelle der Nachrichtenagentur und fügt hinzu, dass „alle Arbeiten an Bord des Schiffs bis 2020 abgeschlossen sein müssen“.

Es wurde noch kein Reparaturvertrag unterzeichnet, aber die Kosten der Arbeiten werden auf mehr als 20 Milliarden Rubel geschätzt.

Bei dem Flugzeugträger, der vor Kurzem von einem Einsatz im Mittelmeer zurückkehrte, sollen vier der acht Kessel ausgetauscht und die anderen repariert werden. Laut TASS war das Zentrum für Schiffsreparatur Swesdotschka auf die Aufnahme des Schiffs vorbereitet, „verweigerte aber Aussagen zum geschätzten Zeitrahmen, den Kosten und dem Umfang der Arbeiten.“ Es wurde noch kein Vertrag unterzeichnet. - March 2017

Zurück zu den Nachrichten


Zukünftige Messe: Marine Maintenance World Expo 2019, 25-27 Juni 2019, Halle 11, RAI, Amsterdam, Niederlande
Zukünftige Messe: Marine Maintenance World Expo 2020, 23-25 Juni 2020, Halle 11, RAI, Amsterdam, Niederlande