Branchen-News


Arbeitsbeginn an 15 Mio. US$ teurer Reparaturanlage von Cochin Shipyard

Am 17. November beginnen die Bauarbeiten an einer Reparaturanlage, mit der die Anzahl der Schiffe, die die größte Schiffbau- und Wartungswerft Indiens jedes Jahr reparieren kann, verdoppelt wird.

Die International Ship Repair Facility (ISRF) wird auf einem 16 Hektar großen Stück Land der Werft Cochin Shipyard in Kochi im Bundesstaat Kerala gebaut.

Nach dem Abschluss der Arbeiten 2018 wird die ISRF im Wert von 15 Mio. US$ mit einem 130 x 25 m großen Schiffshebewerk mit einer Hubkapazität von insgesamt 6000 Tonnen sowie sechs Arbeitsstationen ausgestattet sein. In der Anlage können dann jedes Jahr bis zu 85 Schiffe repariert werden, sodass die Anzahl der Schiffe, die derzeit in der Cochin Shipyard repariert werden können, verdoppelt wird.

Madhu Nair, Vorsitzender und Geschäftsführer der Cochin Shipyard, freut sich: „Das ist ein ganz besonderer Tag, und zwar nicht nur für die Cochin Shipyard, sondern für den gesamten Bundesstaat Kerala, da die Schiffsreparaturanlage, die gerade gebaut wird, internationale Normen erfüllt und den Reparaturbedarf von Schiffen weltweit erfüllen wird.

Nach Abschluss der Bauarbeiten wird Kochi ein wichtiges Schiffsreparaturzentrum in Indien sein und 1500 zusätzliche Arbeitsplätze schaffen.“

Währenddessen hat die Regierung Indiens in Partnerschaft mit Siemens und dem Indian Register of Shipping zwei Kompetenzzentren für Schifffahrt und Schiffbau (Centres of Excellence in Maritime and Ship Building, kurz CEMS) eröffnet.

Die CEMS werden einen Camus in Vishakhapatnam und Mumbai besitzen und Studierende im Betrieb und in der Wartung, Reparatur und Überholung sowie in der Schiffskonstruktion und im Schiffbau schulen.

Siemens, das Technologie und Know-how für die CEMS bereitstellt, liefert 87 % der finanziellen Mittel für das Projekt mit einem Wert von 12 Mio. US$. Das deutsche Technikunternehmen wird das Schulungsprogramm zwei Jahre lang betreiben und anschließend an die Regierung Indiens übergeben. - November 2017

Zurück zu den Nachrichten


Zukünftige Messe: Marine Maintenance World Expo 2019, 25-27 Juni 2019, Halle 11, RAI, Amsterdam, Niederlande
Zukünftige Messe: Marine Maintenance World Expo 2020, 23-25 Juni 2020, Halle 11, RAI, Amsterdam, Niederlande